/images/jubli-umstage2.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht von unserem Kooperations-Partner "Lions Club Stralsund"

 

Eine gelungene Kooperation   /images/stand2.jpg
Stralsund 07.09.2019

Beim Tag des Mittelstandes auf dem Alten Markt am 07. September 2019 hat sich das Fitness- und Gesundheitsstudio Gym Fitness World mit zwei Ergometern präsentiert.

Unter sachkundiger Anleitung von Gladys Findlay-Klatt und Heinz-Peter Fischer hat das Gesundheitsstudio dem Lions Club Stralsund-Hansestadt (LC Stralsund) eine Plattform für eine Spendenaktion zugunsten Plant-for-the-Planet (PfP) geboten.

Unter dem Motto „Strampeln für den Klimaschutz“ werden die in jeweils fünf Minuten „abgestrampelten“ Kilokalorien in Watt umgerechnet. Neben dem gesundheitlichen Aspekt wird offensichtlich, wie schwer es eigentlich ist, Energie zu erzeugen oder zu viel angesammelte Energie (meistens auf den Hüften) wieder loszuwerden. Pro „erstrampelten“ Watt spendet der LC Stralsund jeweils 1€ an Plant-for-the Planet bis zu einer Höchstgrenze von 1500€. Damit können im Mexiko-Projekt von PfP 1500 Bäume gesetzt werden.

Fünf Schülergruppen, drei aus der Jona-Schule (10g, 6a und 8b), eine aus dem Hansagymnasium (7b) sowie eine von der IGS Grünthal (10.), sind dem Aufruf des LC Stralsund gefolgt, um in 6er-Teams gegeneinander anzutreten und die durch den LC Stralsund zusätzlich ausgelobten Preise für die Klassenkasse zu gewinnen.

Insgesamt haben sich mit den Schülern zusammen knapp 60 Teilnehmer aller Altersgruppen der Herausforderung auf den Ergometern gestellt und insgesamt eine Leistung von 3700 Watt erbracht.

Und wer sind nun die Sieger? Der dritte Platz geht an die 6a der Jona-Schule (397 W), der zweite Platz geht an die 10g der Jona-Schule (580 W) und – The Winner is: die 10. Klasse der IGS Grünthal (683 W). Die Teams können sich über 50€, 100€ und 150€ freuen.

Mit 369 W hat die 7b des Hansa-Gymnasiums nur knapp den 3. Platz verfehlt.

Die 8b der Jona-Schule muss hier eine Ehrenerwähnung finden. Aufgrund von Krankheitsausfällen konnte diese Gruppe nur außerhalb der Konkurrenz antreten. Mit Fiete und Markus, die hier von den Schülern als Einzige namentliche Erwähnung finde sollen, hatte die Klasse dennoch eine mehr als würdige Vertretung gefunden. Beide zusammen haben 103 W erarbeitet.

Bleibt festzustellen, dass die Schülerinnen und Schüler alleine schon das gesteckte Ziel, 1500 Bäume für PfP zu erarbeiten, erreicht haben.

Dieser kurzweilige Tag mit Unterstützung zweier Vertreter des LEO-Clubs Gorch Fock Stralsund „… hat Spaß gemacht“, so der amtierende Präsident des Lions Club Stralsund- Hansestadt, Richard Hollis. „Das sollten wir wiederholen“, ergänzt er.

Alles in allem ein launiger Tag mit einem tollen Team von Gym Fitness World und super motivierten Schülerinnen und Schülern der teilnehmenden Klassen.

Danke allen Teilnehmenden, den Schülerinnen und Schülern, vor allem aber dem Fitness- und Gesundheitsstudio Gym Fitness World dafür, dass sie uns diese Plattform zur Verfügung gestellt haben.

Für den Lions Club Stralsund-Hansestadt Jörg Wiebach